Hier können Sie den Flyer ausdrucken.

Canto d´amore: Schaurig-schön, fabelhaft spöttisch und so noch nie gehört! Busch modern vertont
Sa 28.11.2015

Die Sopranistin bellt. Der Bratschist und Komponist lässt die Saiten quietschen. Spöttisch spitzt die Mezzosopranistin ihre Lippen und formt genüsslich: „In die Tüte von Papiere sperren sie die Krabbeltiere“. Unverkennbar Max und Moritz. Und so geht der Abend munter weiter: Wilhelm Busch gesungen, gesprochen auf der Viola begleitet – ein schaurig-schönes Programm.

Mitwirkende:
Doritha Schwier (Sopran)
Claudia Brandenburger (Mezzo-Sopran)
Christoph Clausen (Bariton)
Wolfgang Anton (Viola d`amore, Viola pomposa)

Datum:
28.11.2015
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Eintritt:
20,-/ Mitglieder 18,-

>Wilhelm Busch Geburtshaus > Veranstaltungen > Archiv > 2015